Deine Rechnungssoftware

Arbeitet überall mit jedem Gerät


  • Für jede Art von Unternehmen geeignet
  • Rechnung erstellen mit 3 Mouseklicks
  • Automatisiertes Mahnwesen
  • Steuerberater Zugriff und Papierlose Buchhaltung
  • Mehrere Mitarbeiter? Kein Problem!
  • Statistiken
  • Keine Installation erforderlich.
  • In wenigen Minuten einsatzbereit.

Etwa 2005 kamen wir zum ersten mal mit dem Thema Rechnungssoftware in Berührung. Dabei hatten wir gar nicht viele davon zu schreiben. Trotzdem erforderte es sehr viel Zeit und Mühe. Nach einigen Recherchen im Internet fanden wir schnell Lösungen um Rechnungen zu schreiben. Geeignete Software war jedoch sehr teuer und kam nicht ohne Installation auf einem PC aus. Für Viele Lösungen waren auch einfach viel zu „mächtig“ für unser Vorhaben. Während wir gerade noch die Rechnungen im Excel Format mit Vorlage geschrieben haben, sollten wir jetzt Buchungssätze einfügen und Warenbestand berechnen? Wofür? Die Anbindung an andere Plattformen, wie zum Beispiel Ebay, oder Amazon wurde zur Herausforderung.

Schreiben Sie Ihre Rechnungen noch mit Excel oder Word? Benutzen Sie dafür Vorlagen, die nicht so funktionieren wie Sie sich das Vorstellen? Bringen Sie Monat für Monat noch Schnellhefter oder gar Aktenordner zu Ihrem Steuerberater? Das alles kostet Sie unnötige Zeit, die Sie gerne für wichtigere Dinge verwenden möchten? Das kann ich sehr gut nachvollziehen! Als ich mein Business gestartet habe stand ich vor ähnlichen Problemen. Ja richtig gehört. Selbst für mich als Programmierer war es Mühsam mit Rechnungsvorlagen zurecht zu kommen. Darüber hinaus war andere Rechnungssoftware schwierig zu bedienen und nahezu immer an ein Betriebssystem gebunden.

Etwas später kamen Online-Shops hinzu und das Chaos war perfekt. Die Produkte aus den Shops wurden natürlich auch über die großen Plattformen ebay und Amazon vertrieben. Software mit Schnittstellen sind sehr teuer und kompliziert einzurichten. Schnell kam deswegen die Idee eine eigene Rechnungssoftware zu programmieren. Zunächst sollte die Lösung die Monatlichen Kosten ersparen und Funktionen beinhalten, die andere Dienstleister nicht bieten konnten. Es dauerte jedoch eine ganze Weile bis die Grundfunktionen erstellt waren. Immer wieder passte ich das System an meine Vorstellungen an. Nachdem die Basis vorhanden war wurde das Rechnungsprogramm im laufenden Betrieb immer weiter entwickelt. Zuletzt konnten wir eine modifizierte Version sogar mit den Montageteams des IKEA Einrichtungshaus in Wallau realisieren.